curriculum vitae

1977 – 1980

Besuch der Montessori – Grundschule in Düsseldorf Kaiserswerth

1981 – 1990

Besuch des Görres – Gymnasiums Düsseldorf

1990 – 1991

Wehrdienst als Sanitäter in Leer und Düsseldorf

WS 91/92 – WS 93/94

Grundstudium in den Fächern Latein, Geschichte, Griechisch und Philosophie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

SS 94 – WS 95/96

Hauptstudium in den Fächern Latein, Geschichte und Griechisch an der Universität zu Köln

Dezember 1996

Erstes Staatsexamen in den Fächern Latein und Geschichte auf das Lehramt Sekundarstufe II an der Universität zu Köln

März 1997

Beginn der Promotion über „Studien zu Cassius Dio“ an der Universität zu Köln

Dezember 1997

Zusatzexamen in Griechisch an der Universität zu Köln

Juli bis Dezember 1998

Auslandsaufenthalt in Rom

1999 – 2001

Referendarzeit am Studienseminar Wuppertal I

Dezember 2000

Zweites Staatsexamen in den Fächern Latein, Geschichte, Griechisch auf das Lehramt Sekundarstufe II

Februar – August
2001

Lehrtätigkeit am Gymnasium Vogelsang Solingen

August 2001
– August 2010

Lehrtätigkeit am Röntgengymnasium Remscheid

2007 – 2010

Koordinator der Referendarausbildung am Röntgen – Gymnasium

seit SS 2008

Lehrauftrag an der Heinrich – Heine – Universität Düsseldorf

Juni 2010

Promotion zum Dr. phil an der Rheinischen – Friedrich – Wilhelms Universität Bonn

August 2009
– August 2010

Koordinator des Vertretungsplanes am Röntgen – Gymnasium

seit August 2010

Lehrtätigkeit am Erzb. Suitbertus – Gymnasium in Düsseldorf, Kaiserswerth

seit August 2012

stellvertetender Oberstufenkoordinator am Erzb. Suitbertus - Gymnasium

Weitere Tätigkeiten

1981 – 1990

Sängertätigkeit im Chor des Städt. Görres–Gymnasiums Düsseldorf, Fahrten nach Israel, Spanien, Italien, Frankreich und Belgien

1993

Erster Platz beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Düsseldorf (Sologesang)

1994

Erster Platz beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Düsseldorf (Ensemblegesang)
Erster Platz beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ NRW (Ensemblegesang)
Vierter Platz beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ (Ensemblegesang)

2000 – 2006

Mitglied des A capella – Quartetts „Waschkraft“
Auftritte in Düsseldorf (Kom(m)ödchen), Duisburg, Essen, Remscheid, Kaarst, Dortmund, Bonn (Pantheon), Köln (Senftöpchen), München (Spectaculum mundi)
Gewinner des 6. Schwelmer und des RP – Kleinkunstpreises („Xaver“) 2006

seit Dezember 2012

Kooptiertes Vorstandsmitglied des DAV NRW

seit März 2016

Redaktionsmitglied des Forum Classicum. Zeitschrift für Latein und Griechisch an Schulen und Universitäten

seit Februar 2017

Mitglied im Bundesvorstand des DAV

Nov. 2017 - Sept. 2019

Stellvertretender Landesvorsitzender des DAV NRW