Publikationen

 

„Münzpropaganda“ in der Antike und Moderne

Altsprachlicher Unterricht (AU) 51, 2 (2008) 24–30

In dem altertumskundlichen Beitrag wird ein numismatisches Projekt vorgestellt, in dem die Schüler zunächst die maßgeblichen numismatischen Fertigkeiten kennenlernen, die propagandistischen Botschaften auf dem Medium antiker Münzen erarbeiten und diese mit denen moderner oder neuzeitlicher Zahlungsmittel vergleichen und zu dem Schluss kommen, dass sich prinzipiell nichts geändert hat.