Publikationen

 

Dido, Medea, Iason und Aeneas - Drei Antihelden, ein Held?

Der Altsprachlicher Unterricht (AU) 60, 6 (2017)14 - 22

Es handelt sich um einen Beitrag zu einer Unterrichtsreihe über das vierte Buch der Aeneis und das Aufeinandertreffen zwischem der rationalen pietas des Aeneas und dem furor der liebenden Dido vor dem Hintergrund der Rezeption der Tragödie des Euripides und des Argonautenepos des Apollonios Rhodios