Publikationen

 

Seneca, Augustinus und die „Hungerspiele“ – Zwei antike Meinungen zu einem zeitlosen Problem

RAABITs Latein, Lieferung, August/ September

Es handelt sich um eine Unterrichtsreihe, in der, ausgehend von Szenen aus den "Tributen von Panem", die Kritik an Massenspektakeln, wie sie Seneca und Augustinus äußern, erarbeitet wird. Der Vergleich zwischen den drei Kritiken lässt Gemeinsamkeiten und Unterschiede deutlich werden.